Mit Samuel Koch die eigene Stehaufkraft entdecken

Nach der "Rollevorwärts" hatte er "Zwei Leben", schon immer war er ein "StehAufMensch!": Samuel Koch. An diesem Abend spricht er über seine Gedanken nach seinem dramatischen Unfall am 4. Dezember 2010 bei "Wetten, dass ...". Seit dem ist der Stuntmen und Schauspieler vom Hals an abwärts querschnittsgelähmt ist. Vor allem aber gibt Samuel Koch Tipps, wie Rückschläge zu Erfolgen werden.

 

Von kaum einem sind sie so glaubwürdig wie vom ihm, dem "Stehaufmensch". Denn wer nach einem Schicksalsschlag wie dem "Wetten, dass ...?"-Unfall nicht den Lebensmut verliert, muss das Geheimnis der Resilienz kennen - der inneren Widerstandsfähigkeit.

Vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrungen und unzähligen Gesprächen mit Todkranken und Topmanagern, Flüchtlingen und Häftlingen wirft Samuel Koch spannende Fragen auf: Was gibt Menschen wirklich die Kraft, immer wieder aufzustehen? Kann man Resilienz lernen und wenn ja, braucht es dazu vielleicht andere Ansätze als bisher gedacht?

 

** Zahlreiche Auszeichnungen als Schauspieler **

Samuel Koch war 17 Jahre Kunstturner. Er studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Seit einem Unfall ist er Tetraplegiker, beendete dennoch 2014 sein Studium mit Diplomabschluss. Der 33-Jährige hatte eine Serienrolle bei „Sturm der Liebe“ und Nebenrolle im Kinofilm „Honig im Kopf“. Seit September 2014 war er Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt und spielte u. a. Hauptrollen in „Faust“ und „Prinz von Homburg“, wofür er von der Zeitschrift Theater heute als Bester deutscher Nachwuchsschauspieler nominiert wurde. Es folgten erste Rollen in Kinofilmen und Fernsehproduktionen. Im Grimme-Preis nominierten „Draußen in meinem Kopf“ gibt Koch 2017 sein Debüt in einer Kinohauptrolle. Seit Oktober 2018 ist er am Nationaltheater Mannheim Ensemblemitglied.

 

** Inspiration für die eigene "Stehaufkraft" **

Zudem ist Samuel Koch Autor. „Zwei Leben“ avancierte zum Spiegel-Bestseller und erhielt 2012 den Medienpreis „Goldener Kompass“. Im Herbst 2015 erschien sein zweites Buch „Rolle vorwärts“ mit dem bezeichneten Untertitel „Das Leben geht weiter als man denkt“. Sein neuestes Werk: „Stehaufmensch!“ inspiriert, die eigene „Stehaufkraft“ zu entdecken.

 

** Marketing-Netzwerken inklusive **

Samuel Koch ist auf Einladung des Marketing Clubs Südwestfalen zu Gast in Hagen. Los geht es ab 18 Uhr mit einem Get together, das die Möglichkeit zum Netzwerken in der Region bietet. Denn der MC Südwestfalen ist einer von bundesweit 63 Marketing Clubs, die – unter dem Dach des Deutschen Marketing Verbandes – den Berufsverband für das Marketing bilden. Der Talk mit Samuel Koch, eine Mischung aus Lesung und Gespräch, beginnt dann um 19 Uhr im KARLs im Arcadeon in Hagen.

 

ACHTUNG: Die Anzahl der Gäste-Plätze ist begrenzt!

Mehr über den Marketing Club Südwestfalen und seine Veranstaltungen gibt es auf der Facebook-Seite, auf XING und LinkedIn sowie auf der Homepage. Geschäftsstelle: c/o Pfiffikus-Agentur, Tel. 02352 54o2oo, info@mc-suedwestfalen.de

 

Samuel Koch: StehAufMensch!

Dienstag, 8. September 2o2o, Beginn 19 Uhr

Arcadeon (Lennestraße 91, 58093 Hagen)
 

Ticket 35 € inkl. Imbiss und Getränken

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfiffikus-Agentur GmbH I Neuenrader Straße 25 I 58762 Altena Tel. 02352 540200 I post@pfiffige-werbung.de